ZURÜCK

Wohngemeinschaften

Leben in Gemeinschaft leistet einen wertvollen Beitrag zur Charakterstärkung und Übung in der Nächstenliebe. Für viele Studenten ist das SWS Jahr eine Art „Auszeit“, in der sie nach Gottes Plan für ihr Leben suchen und sich gezielt darauf vorbereiten. Deshalb legt die SchallWerkStadt großen Wert darauf, dass die Studenten in diesem Schuljahr in eine lernbereite und aufbauende Community von Gott hingegebenen Künstlern eintauchen.

Dazu wohnen die Studenten in Wohngemeinschaften (meist in 2er-Zimmer) unweit des SWS Campus. In den WGs sind Kochmöglichkeiten und Aufenthaltsräume vorhanden, so dass sich die Studenten selbst versorgen können. Verschiedene Freizeitaktivitäten  machen aus der gemeinsamen Zeit ein unvergessliches Erlebnis.