ZURÜCK

Die Ausbildungsfinanzierung errechnet sich wie folgt:


A) Bewerbungsgebühr: 50,- € (ist im Anmeldeprozess vor der Audition fällig)


B) Einschreibegebühr: 150,- € (wird bei Zulassung fällig)


C) Die Jahresgebühr bestehend aus Studiengebühren, Kurskosten, Einzelbetreuung beläuft sich auf 7.700,- € pro Ausbildungsjahr.

Zahlungsmodalitäten der Jahresgebühr:


» Vorauszahlung der Jahresgebühr:
dadurch 2,6 % Ermäßigung (200,20 €)
Gesamtkosten: 7.499,80,- €


» Ratenzahlung:
10 Monatsraten zu je 770,- €, keine Ermäßigung
Gesamtkosten: 7.700,- €


Die Zahlungsmodalität wird nach Zulassung und vor Studienbeginn festgelegt.

Was Du sonst noch wissen musst:

Für die Wohnungs-/Zimmersuche ist jeder Student selbst verantwortlich. Wir vermitteln gerne Kontakt zu Vermietern für WGs in der Nähe der SWS Räumlichkeiten. Die Bewerber können sich entsprechend ihrer Möglichkeiten auch mit anderen Studenten ein Zimmer teilen.

Wir ermutigen die Bewerber sich um finanzielle Unterstützung in ihren Gemeinden, Familien und im Freundeskreis zu bemühen. Wir haben einige praktische Tips zum Thema „Aufbau eines Unterstützerkreises“ zusammengetragen. Bei Interesse können wir dir dieses Dokument gerne per Email zukommen lassen. Melde dich einfach bei: .

Außerdem ergeben sich in der Umgebung eventuelle Finanzierungshilfen und Jobmöglichkeiten:
» Durch Minijobs in unmittelbarer Umgebung des Campus, die einen Teil der monatlichen Kosten abdecken.
» Durch Instrumentalunterricht an örtlichen Musikschulen.
» Durch bezahlte Praktika in Gemeinden vor Ort.

In jedem Ausbildungsjahr vergibt die SchallWerkStadt ein Teilstipendium an besonders qualifizierte, talentierte und motivierte Studenten. Die finanzielle Förderung beinhaltet eine Reduzierung der Studiengebühren. Die Dauer der Förderung beträgt jeweils ein Ausbildungsjahr.

Mehr Infos über Teilstipendien erfährst du hier.

Anmerkung: Grundsätzlich möchten wir jedem geeigneten Bewerber ein Studium an der SWS ermöglichen, unabhängig von dessen finanzieller Situation. Wenn die SWS dein Platz ist, wird Gott auch die Finanzen bereitstellen.