SWS Absolventen

In einem feierlichen Gottesdienst wurden am 21. Juni die Absolventen des vierten SchallWerkStadt-Jahrganges verabschiedet. In Anwesenheit ihrer Familien und Freunde, den Dozenten und Mitarbeitern bekamen sie vom Leiter der Musikakademie, Dennis Thielmann, ihr Zeugnis und SWS-Zertifikat überreicht und wurden mit dem Segen Gottes entlassen. Um sich in Modern Music Ministry mit den Schwerpunkten Gitarre, Keyboard, Drums, Bass, Songwriting, Gesang oder Lobpreisleitung oder in Music Business Ministry ausbilden zu lassen, kamen die Studenten quer aus Deutschland und der Schweiz ins südbadische Kandern/Holzen. Sie musizierten, komponierten und studierten nicht nur unter einem Dach, sondern lebten zusammen in Wohngemeinschaften. Eine besondere fachliche, persönliche und geistliche Reifezeit, die sie alle nicht missen möchten. Bereits im September heißt es: Auf in die fünfte Runde!

Alumni Spotlight: Sarah Dorner

Ich bin Sarah Dorner und hatte 2013/2014 das Privileg ein Jahr an der SWS zu studieren. Mein Hauptfach war Songwriting, was mich sehr geprägt hat. Ich durfte mich selbst ausprobieren und lernen selbstbewusst auf der Bühne zu stehen. Ich hab das Bewusstsein dafür bekommen, dass ich eine Künstlerin bin und meine Leidenschaft dafür entdeckt, andere mit meiner Musik zu beschenken.

Das, was SWS auch ausmacht, ist die intensive Gemeinschaft unter Studenten in den WGs und zwischen den Dozenten. Ich konnte so viel von den anderen lernen und es sind Freundschaften fürs Leben entstanden, für die ich unglaublich dankbar bin. Wir haben zusammen Musik gemacht, gelernt, gekocht, gegessen, gebetet, gelacht, geweint und Leben geteilt und das war etwas sehr Besonderes und Gesegnetes.

Ich wurde auch geistlich sehr herausgefordert. Die SWS hat meinen Blick geweitet – auch durch die vielen Glaubenshintergründe aus denen wir kamen – und am Ende wieder zentriert auf Jesus, der uns vereint hat.

Zur Zeit studiere ich Soziale Arbeit in Nürnberg, die Musik kommt dabei aber nicht zu kurz. Ich schreibe weiter Songs und hab immer wieder Gelegenheit, diese im Konzertrahmen oder auf der Straße für Leuten zu spielen, was mir sehr viel Spaß macht.

Die SWS hat in mir die Leidenschaft für Musik, Menschen, Kunst, Schönheit und meinen Glauben an Jesus geweckt und verstärkt, sie hat mir Türen geöffnet, die ich mir vorher nur erträumt habe.  Ohne die SWS wäre ich heute nicht die Person, die ich jetzt bin.

Alumni Spotlight: Daniel Kümmling

Daniel Kümmling ist SWS Absolvent aus dem Ausbildungsjahr 2012/13 mit Hauptfach MMM Songwriting/Keyboard und ist nun als Musikreferent der evangelischen Kirchengemeinde in Großgrabe tätig. Wir haben Daniel gefragt, wie ihn die Zeit an der SWS geprägt hat.

Von 2012 bis 2013 war ich Student an der SchallWerkStadt. In wohl so ziemlich allen Bereichen meines Lebens hat mich diese Zeit bereichert. Das liegt vermutlich nicht zuletzt daran, dass die SWS nicht einfach nur eine Bibelschule oder eine Musikakademie ist, sondern eine Lebensgemeinschaft. Eine Lebensgemeinschaft, zu der die Dozenten ebenso dazugehören wie die Studenten. Musikalische und geistliche Kompetenz trifft auf einen persönlich begleitenden Unterricht, der mich wegweisend beeinflusst hat.

Mittlerweile bin ich Jugendleiter einer Gemeinde in Ostdeutschland. Mein Schwerpunkt liegt vor allem in der Musikarbeit. Meine Erfahrungen aus der SWS prägen meinen Dienst nachhaltig. Es geht mir darum, ebenfalls musikalisch und geistlich kompetent zu sein. Aber ebenso möchte ich die Jugendlichen begleiten, um ihren eigenen Weg zu finden und vor allem diesen auch zu gehen.

PS: Für mehr Infos zu meinem jetzigen Dienst: www.imagine03.de

BENAJA beim Festival of Hope

Die Band BENAJA ist Teil des Festivals of Hope, dem Open Air Sommerfestival auf dem Bienenberg, Liestal (Schweiz). Zusätzlich wird die SWS mit einem Stand vertreten sein.
200 Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren zeigen am 22. und 23. August 2015 ihre Hoffnung für unsere Welt. Am Festival of Hope werden diejenigen gefeiert, welche sich für eine intakte Welt und die Unterdrückten einsetzten.
Einige der Bandmitglieder um Frontmann Benaja Lang studierten 2013/14 in der SchallWerkStadt. Benaja tritt am 22. August ab 19:30 Uhr Open Air auf. Sei dabei und feier diesen Tag mit uns…

Weitere Infos: https://az.bienenberg.ch/deu/index.php/tagungen/festival-of-hope